Der Goldene Ball    


Der Goldene Ball
(zum Vergrössern
anklicken)
Das Spiel "Der goldene Ball" ist die deutsche Ausgabe des im Jahre 1972 von Medhananda kreierten, englischen Eternity Games. Dieses hat so viel begeisterten Anklang gefunden, daß 1978 eine neue erweiterte Ausgabe realisiert wurde. Yvonne Artaud malte neue Symbolbilder, T. Karnasch schrieb ausführlichere Texte, die aus dem reichen Schatz der Mythen, Märchen und Symbole, welche Medhananda aus den verschiedensten Kulturen zusammentragen und verbinden konnte, entstanden ist.

Heilende Symbole in Bild und Wort
Das Spiel besteht aus 64 quadratischen Karten, die auf der Vorderseite je ein Symbolbild
mit 4 dazugehörenden Worten zeigt.
Das gemalte Symbol ist universelles Prinzip, eine Seelenkraft, ein Planet, ein Tierkreiszeichen, ein Chakra oder auch ein Helfer oder eine Meditation.
Alle diese Wirksamkeiten sind Transformationskräfte, die unser Bewusstsein verändern, erweitern, vertiefen, intensivieren können. Wenn wir z. B. das Prinzip Liebe einladen, in uns zu wohnen, dann müssen wir bestimmte Bedingungen erfüllen, damit sie in uns bleibt. Sie wird nicht mit z. B. Egoismus, Geiz oder Eifersucht im gleichen "Haus" wohnen wollen, also müssen wir uns nach ihrer Kraft umformen, und -soweit wir können - werden und sein wie sie.

Symbolon und Diabolon
Der Mythos erzählt, daß ein Schöpfer aus dem Chaos, dem Ungeordneten das Seiende schuf, indem er Himmel von Erde trennte und Wasser von Land schied. Ein trennendes Prinzip teilt das "Eine" und macht die ‚Einzelnen', die ‚Vielen'. Eine griechische Bezeichnung für dieses analytische Prinzip, das in unserem Bewusstsein oft vorherrscht, ist "Diabolus" (von "Dia," = auseinander, zwei, - und "ballain," = werfen, teilen). Wir fühlen uns als Ent-zweite, mit uns selbst un-eine Wesen und suchen die Ergänzung, die uns wieder eins, ganz oder heil macht. Symbole können uns da helfen. Sym-ballein heißt zusammentun, zusammenschauen, was vorher nicht mehr als Einheit wahrnehmbar war ("sym" heisst zusammen, "bol", von "ballein" heisst werfen, tun). Das gelingt uns zwar meist nur für Ausschnitte der Wirklichkeit, bleibt aber bereichernde Bewusstseinsübung.


Komm spiel mit dem goldenen Ball, Deinem Bewusstsein!

Das Spiel in Englisch: Eternity Game

Bestellen



 

 
 
 
     
click to enlarge

Beispiel: 6 der 64 Karten
(zum Vergrössern
anklicken)
       


Kartenrückseite,
1 Karte aufgedeckt
(zum Vergrössern
anklicken)